Vergilbte Computer auffrischen

nachher - vorherNeue Computer riechen nach wie vor am besten – kauft mehr davon, am besten von Apple und bei mir!

Alte Computer riechen unterschiedlich, aber wenn sie noch aus der „beigen Ära“ stammen, haben sich die ehemals bürograuen Plastikteile sehr wahrscheinlich gelb bis dunkelbraun verfärbt.

Bei einem Gerät von großem kulturhistorischen Wert, sei es ein Apple ][, ein Fat Mac oder einfach nur ein Commodore C64, ist das der musealen Verwertung nicht zuträglich. Zum Glück gibt es eine Lösung: Retr0Bright!

Ein Konsortium aus Wissenschaftlern, Kuratoren, Altcomputerhändlern und interessierten Laien hat sich zusammengetan und das Problem untersucht. Anscheinend entsteht die bräunliche Verfärbung durch eine altersbedingte Zersetzung der im Kunststoff enthaltenen Flammschutzmittel, wodurch freies (daher braunes) Brom entsteht.

RetroBright heißt das Zaubermittel aus Wasserstoffperoxid und ein paar weiteren Zutaten. Die Ergebnisse kann man in der Bildergalerie bewundern, sie sind erstaunlich!

Vorsicht: es wird der Umgang mit aggressiven Chemikalien beschrieben. Alles auf eigene Gefahr, und bitte nur mit Schutzbrille!