Für Typo-Freunde: die kleinste Schrift der Welt

The Bee’s KneesDas Forumsmitglied „miha“ der erlesenen Typografie-Website Typophile hat bewiesen: Genie und Wahnsinn liegen nicht nahe beieinander – sie sind ein und dasselbe.

Er hat eine Schrift enwickelt, die mit einer winzigen x-Höhe von 3 Pixeln erstaunlicherweise lesbar ist. Sie funktioniert nach dem Prinzip des Subpixel-Renderings, auch bekannt als Subpixel-Antialiasing. Der Mac kann das seit Mac OS 9, bei Windows wurde es in XP eingeführt unter dem Namen „ClearType“. Aber nicht in dieser Größe, das geht nur in Photoshop, in Handarbeit, Pixel für Pixel.

Aber seht selbst. Das Schriftmusterbild ist dem Forumsbeitrag bei Typophile entnommen und funktioniert nur auf LCD-Monitoren. (Nicht auf allen, und nicht bei gedrehtem Bildschirm, und nur in 100% Bildgröße.)

Viel Spaß!

P. S. Brillant auch mihas Überarbeitung des YouTube-Favicons.  links original, rechts subpixel-optimiert