Leopard 10.5.2 tötet AirPort

AirPort DowntimeOb es nun an der Aktualisierung auf 10.5.2 oder den „Time Machine und AirPort-Updates 1.0“ liegt – bei den neuesten AirPort-Treibern ist der Wurm drin.

Manchmal soll es helfen, bei Systemeinstellungen? Netzwerk? AirPort die Funktion „AirPort-Status in der Menüleiste anzeigen“ zu deaktivieren. Aber auch dann kann die Verbindung mehrmals in der Minute abbrechen, oder sie ist einfach nur quälend langsam.

In den Apple-Foren wird das Problem seit einiger Zeit diskutiert, siehe etwa hier. Leider bisher ohne Ergebnis. Sowohl Apple AirPort-Basisstationen als auch WLAN-Router anderer Hersteller sind betroffen.

Wer auf seine AirPort-Netzwerkverbindung angewiesen ist, bleibt im Moment wohl besser bei 10.5.1 und meidet auch sonstige AirPort-Updates.